Rocklexikon - Das Online Lexikon der Rockmusik - Rockbands und Rockstars von A bis Z. Onlineshop, Songtexte, Hörertipps, CD-Tipps, Video und DVD.

w w w. R O C K L E X I K O N . d e

Willkommen Bücher DVD Video
Suche nach in Erweiterte SucheWarenkorb
Zur Kasse
Sie sind hier: Home/Musik/Ärzte, Die/

Ärzte, Die

Tja...die Ärzte
So gut, das man einen Arzt braucht...


1982 wurde die Band gegründet. Die NDW war mittlerweile verkitscht, heckgeschändet und hochverblödet, und Funkpunk war wohl die einzige sinnvolle Rettung deutsch auf die Bühne zurückzuholen - und die kam aus Berlin...
die Ärzte 


Die Band wird von Sänger und Gitarrist Farin Urlaub (alias Jan Vetter) und Trommelfellschläger und Sänger Bela B (alias Dirk Felsenheimer) gegründet und schrammelt sich mit abgefahrenen, experimentelle Songs mehr oder weniger erfolgreich die ersten zwei Jahre durch das noch ummauerte Berlin.

1984 gewinnen die Ärzte den Rockwettbewerb des Berliner Senats und werden prompt von einem großen Label unter die Fittiche genommen. Bundesweites Aufsehen erregte die Band vor allem weniger durch Ihre Musik, sondern durch die Songtexte. Bereits die erste Scheibe kam als jugendgefährdend auf den Index!

Die gutgelaunte Mischung aus Rock'n'Roll, Punkrock und Pop in Verbindung mit den rotzfrechen Songtexten, die sich oft im Bereich der Gürtellinie bewegen, trifft das Gefühl und die Wünsche der Jugend. 

Im Jahr 1986 erschien Ihre dritte LP "Die Ärzte" mit dem Song "Claudia" (...die mit dem Schäferhund). Da einige Textzeilen den großen Jugendschützern des Landes nicht besonders gefielen wurde gleich die gesamte LP auf den Index gesetzt. Nach dem Motto "je verbotenener - umso Kult" wurden die Ärzte Die angesagte Band in dieser Zeit bei vielen Jugendlichen, und egal wo Sie auftraten füllten sich die Hallen dank einer gut organisierten und riesigen Fangemeinde. Um bei Konzerten nicht in Konflikt mit dem Gesetzgeber zu kommen spielte die Band kurzerhand die indizierten Songs nur instrumental und das Publikum sang den verbotenen Text dazu. 

Freche Texte werden nun das Markenzeichen der Band und obwohl Ihre Songs kaum im Radio zu hören waren, werden die LPs und Singles Top-Seller und die Konzerte reihenweise ausverkauft. 

1988 trennt sich die Band relativ überraschend und verabschiedet sich mit dem Live eingespielten Drillingswerk mit dem sinnigen Namen "Nach uns die Sintflut".

Farin Urlaub und Bela B versuchen sich beide in mehr oder weniger erfolgreichen Soloprojekten um die eigene Sintflut darzustellen und sich im Jahr 1993 fulminant wieder als die Ärzte zu reaktivieren. Mit dabei ist seither der ehemalige Bassist der Berliner Bande Rainbirds.

Die Band ist kreativ wie nie zuvor, landet einen Top 10 Hit nach dem anderen und vollzieht musikalische Purzelbäume vom Ska, Jazz, Metal bis hin zur gekonnten Verarschung süddeutscher Stadelmusik in typischer Manier: kritische und saufreche Texte die Spaß machen.

Im September 2001 ist es aber wieder mal soweit - Die Ärzte geben ihr "endgültiges" Abschiedskonzert - wiederum in Westerland auf der Insel Sylt.

Musikalisch versuchen sich die einzelnen Ärzte an Soloprojekten. Um den Merchandising gerecht zu werden und die Kette des Vermarktbaren zu schließen erscheint die von der Band offiziell autorisierte Biografie mit dem schönen Titel "Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf".

Im Sommer 2002 erfährt die Band auch noch die Würdigung von höchster Stelle - MTV lädt zur "Unplugged-Session" - das Konzert wird auf der Scheibe  "Rock'N'Roll Realschule MTV-Unplugged" für die Ewigkeit auf einen Silberling gepresst.

Am 29. September 2003 soll kurz nach dem Morgengrauen das neue Studioalbum der Ärzte "Geräusch" erscheinen, ausserdem plant die Band eine Tournee für 2004.

Ultimative Surftipps:
Offizielle Webseite der Ärzte
,
lustig, abgedreht, Discografie mit Hörproben und wie gehabt die gesamte Merchandising-Kette vom Ärzte-Zahnstocher bis zum Ärzte-Klopapier.
Die Ärzte-Bootleg-Download-Börse
die-aerzte.de

pogophil.de

spackenfront.de
(Der die Ärzte Fanclub)
bela-farin-rod.de 

copyright 2003|www.rocklexikon.de|media7.de|division rock|regensburg


 

DISKOGRAPHIE

2003
Geräusch [DOPPEL-CD] noch nicht erschienen
2002 Rock'N'Roll Realschule MTV-Unplugged
2000
Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
1999 Wir Wollen Nur Deine Seele Live
1998 Dreizehn

1996 Le Frisur
1995
Planet Punk
1994 Das Beste Von Kurz Nach Früher Bis Jetze
1994 Die Arzte Früher (1982-1983)
1993 Die Bestie in Menschengestalt
1989 Die Ärzte Früher/Der Ausverkauf Geht Weiter
1988 Das Ist Nicht die Ganze Wahrheit
1988
Nach uns die Sintflut (Live) [Double CD]
1987 Ist das Alles?
1987 Ärzte - Ab 18
1986 Die Ärzte
1985 Im Schatten der Arzte
1984 Uns Geht's Prima
1984 Debil


VIDEOGRAPHIE

    Die Ärzte
Vollkommen gefangen im Schattenreich

2003 DVD
    Die Ärzte - Unplugged:
Rock'n'Roll Realschule

2002 DVD
    Richy Guitar
2002 DVD
    Die Ärzte - Noch mehr gefangen im Schattenreich
1996
 
    Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!) - Teil II
1989
    Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!)
1988

LIBRIS

    Die Ärzte. Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf.
von Markus Karg
2001
    Geschichten aus der DIE ÄRZTE #1:
Angriff der Fett-Teenager

von Schwarwel, BelaFarinRod
29. März 2001
    DIE ÄRZTE. Auf den Spuren der Kult- Band zwischen Charts und Provokation.
von Murielle Martin
2001

zur Zeit keine Produkte verfügbar...
... aber schauen Sie mal unter Alternative

Support | Welcome | Über uns

© dieses Shops bei Daniel Filzhut, Associatesshop.com, Filzhut.de
Hol Dir Deinen eigenen Shop - kostenlos!
Check out our new Amazon Gadget for iGoogle!
Check out our new Tchibo Gadget for iGoogle!
Check out our new free Geocoding application with Geotag creator!
In Partnerschaft mit Amazon.de